Sicherheit & Datenschutz

Datenschutzbeauftragte/r der LBSi NordWest
LBS Immobilien GmbH NordWest
Datenschutzbeauftragte/r
Himmelreichallee 40
48149 Münster

Telefon: 0251 412-75
E-Mail: datenschutz@lbsi.email

Der Schutz Ihrer Privatsphäre beim Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und wir nehmen daher den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Gerne wollen wir Ihnen im Folgenden einige unserer Vorkehrungen erklären, die dem Schutz Ihrer Privatsphäre dienen.

Verschlüsselung Ihrer Daten
Alle Angaben, die Sie uns in Dialog- und Antragsformularen anvertrauen, werden über das Internet sicher übermittelt. Wir verwenden hierzu ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL/TLS (Secure Socket Layer/Transport Layer Security)-Protokoll basiert. Durch den Einsatz des SSL/TLS-Protokolls werden persönliche Daten zwischen Ihrem Browser und lbsi-nordwest.de verschlüsselt übertragen. Um eine sichere Verbindung aufzubauen, verwenden wir statt des üblichen HTTP-Protokolls das HTTPS-Protokoll. Dieses ist vor fremden Zugriffen gesichert. Damit Ihr Browser Daten verschlüsselt übermitteln kann, müssen Sie in Ihren Einstellungen das Sicherheitsprotokoll SSL/TLS aktiviert haben.

Zugriffsdaten
Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als Server-Logfiles ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:
  • Verwendete IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Besuchte Website

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Hostname des zugreifenden Rechners

​Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um statistische Auswertungen, die Funktionsfähigkeit der Website, Steigerung des Nutzererlebnisses und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Der Websitebetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten / Zweckbindung
Wir erheben und nutzen Ihre persönlichen Daten allein zu dem Zweck, Ihre Infoanforderungen und Anfragen zu beantworten. Darüber hinaus möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren und ggf. darüber befragen. Wir beschränken die Datenerhebung und deren Nutzung auf das Nötigste, um Ihnen weiterhin hervorragende Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können und unsere Website-Besucher mit den Produktinformationen versorgen zu können, die sie besonders interessieren. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Infoanforderung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages angeben. Bei Abschluss eines Maklervertrages gelten darüber hinaus die mit Ihnen hierzu gesondert getroffenen Vereinbarungen zum Datenschutz. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Mitarbeiter auf das Datengeheimnis gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Daten werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet.

Weitere Empfänger der personenbezogenen Daten
Die Website wird bei Hetzner Online GmbH, Industriestraße 25, 91710 Gunzenhausen, info@hetzner.com, gehostet. Der Hoster empfängt die oben genennten Daten als Auftragsverarbeiter.

Dauer der Datenspeicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind bzw. gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden 7 Tage direkt und ausschließlich für die Administratoren zugänglich aufbewahrt. Danach sind sie nur noch indirekt über die Rekonstruktion von Sicherungsbändern verfügbar und werden nach 14 Tagen endgültig gelöscht. Bei Abschluss eines Maklervertrages gelten darüber hinaus die mit Ihnen hierzu gesondert getroffenen Vereinbarungen zum Datenschutz.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die LBSi NordWest setzt Cookies für statistische Zwecke und zur Erleichterung der Nutzung unserer Internetseiten ein. Unsere Cookies beinhalten ausschließlich rein technische Informationen (z.B. Session-ID). Personenbezogene oder personenbeziehbare Daten (z.B. Name, Anschrift, Passwörter usw.) werden nicht gespeichert. Sie können den Einsatz von Cookies durch entsprechende Einstellungen an Ihrem Browser steuern. Wie die Ablehnung oder Zulassung von Cookies funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Statistische Datenerfassung
Die Erlaubnis zur Nutzung von Cookies und Google Analytics können Sie durch Klicken auf den "Cookie-Button" widerrufen. Hierdurch wird ein technisches Cookie erzeugt, welches sich ihre Entscheidung merkt. Dieses Cookie ist zum Betrieb der Seite notwendig und kann somit nicht deaktiviert werden.

Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Zur Verdeutlichung weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externe Links handelt. Die LBSi NordWest hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Erklärung zu Sicherheit und Datenschutz gelten daher selbstverständlich dort nicht.

Ihre Rechte
Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten. Darüber hinaus können Sie auch die Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO) oder die Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) fordern.
Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44. 40102 Düsseldorf, 0211/38424-0, poststelle@ldi.nrw.de

Widerspruchsrechte
Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem bestimmten Zweck aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit widerrufen; bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufes bleibt die Datenverarbeitung jedoch rechtmäßig. Wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an datenschutz@lbsi-email. Ihre Einverständniserklärung für die Verwendung von Google Analytics und Cookies können Sie hier zurückziehen.

Urheberrecht
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Alle Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen im Ganzen oder in Teilen weder für Handelszwecke noch zur Weitergabe an Dritte verwertet, d.h. insbesondere vervielfältigt, durch Bearbeitung oder Umgestaltung verändert sowie auf anderen Websites verwendet werden. Einige unserer Seiten enthalten auch Inhalte, die dem Urheberrecht und sonstigen Schutzrechten Dritter unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben. Jede Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen Genehmigung.

Gültigkeit / Aktualisierung
Diese Angaben zu Sicherheit und Datenschutz gelten ab dem 29.01.2020. Im Falle von Änderungen wird an dieser Stelle das Datum genannt, ab dem die neue Fassung gültig sein wird.

INDICE 5 Login
© 2001-2020 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt