Suche


LBS Immobilienmakler

Home Staging mit professioneller Immobilienfotografie.

Das Auge isst mit – das gilt auch in der Immobilienbranche. Die eigene Immobilie ansprechend für potenzielle Käufer zu präsentieren und somit einen optimalen ersten Eindruck zu hinterlassen, ist das Ziel des Home Stagings. Dabei zeigen Sie Ihr Objekt mithilfe von Einrichtungsvorschlägen von seiner besten Seite und stellen die Vorteile klar heraus.

 
Homestaging

Was ist Home Staging?

Mit Home Staging beschreibt man die professionelle Inszenierung von Räumen zum Zwecke des Verkaufs einer Immobilie. Dabei konzipiert ein Experte für alle Räume einen Plan mit vorteilhaften Einrichtungsvorschlägen, mithilfe derer es einfacher für potenzielle Käufer ist, das Objekt zu bewerten. Wenn die Immobilie noch bewohnt ist, werden persönliche Gegenstände des Verkäufers entfernt, um Kaufinteressenten bei der Besichtigung nicht abzulenken und den Blick auf die wichtigsten Vorteile des Objektes zu lenken. Durch Home Staging inklusive eines Fotografen für Immobilien entstehen so ansprechende Bilder für Käufer, die bereits im Exposé überzeugen.

Home Staging wird vor allem im Rahmen einer schnellen Immobilienvermittlung oder zur Erreichung von Preissteigerungen bei leerstehenden oder bewohnten Häusern und Wohnungen eingesetzt.

 
Immobilienfotografie

Was macht eine professionelle Immobilienfotografie aus?

Beim Home Staging kommt es vor allem darauf an, alle Elemente einer Immobilie bestmöglich in Szene zu setzen und dann abzulichten. Mithilfe des richtigen Einsatzes und einer stimmigen Komposition aus Faktoren wie Licht, Möbel, Farben und Dekoration schaffen Immobilienfotografen die optimale Szenerie für überzeugende Bilder. Damit macht die professionelle Immobilienfotografie Objekte deutlich wertiger und damit attraktiver für potenzielle Käufer. Erfahrene Fotografen wissen dabei genau, wie sie welche Räume bestmöglich in Szene setzen können und was bei Interessenten Anklang findet.
 
Die Preise für das Home Staging und die Immobilienfotografie lassen sich häufig mit den einhergehenden Preissteigerungen des Objekts wieder einspielen.

Schneller verkaufen mit einem Fotografen für Immobilien

leerstehende Immobilien

Was sind die Vorteile von Home Staging bei leerstehenden Immobilien?

Wenn Immobilien leer stehen, können die freien Räume auf potenzielle Käufer schnell kahl und wenig einladend wirken. Dem kann virtuelles, digitales oder das tatsächliche, physische Home Staging vor Ort entgegenwirken. Zu den Vorteilen dabei gehören:
  • Verringerter Besichtigungstourismus durch aussagekräftige Bilder
     
  • Weniger Optionen für Preisverhandlungen und für Preisspielräume
     
  • Optimale Fotopräsentation des Objektes und von dessen Vorteilen, auch bei schwierigen Immobilien
     
  • Mehr Aufrufe des Exposés, kürzere Vermarktungszeit und höherer Kaufpreis
     
  • Betonung der Stärken der Immobilie
     
  • Vorstellung für Käufer schaffen, wie sie Räume einrichten könnten

 
Prozess

Das Beste aus Ihrer Immobilie herausholen: Wie läuft der Home Staging-Prozess ab?

Der Ablauf des Home Stagings lässt sich in sechs Schritten beschreiben:

 

1. Erstkontakt und Vereinbarung eines Besichtigungstermins

Beim ersten Telefonat oder persönlichen Treffen besprechen Verkäufer bzw. der Immobilienmakler und Home Stager das Exposé, um bereits einen ersten Eindruck über die zu verkaufende Immobilie zu erhalten. Verkäufer übermitteln hier die ersten Informationen zur Zielgruppe, zum angestrebten Verkaufspreis und zum Objekt allgemein. Ist das Vorgespräch abgeschlossen, vereinbaren Sie einen Termin für die Besichtigung.
 

2. Besichtigungstermin und Erstellung des Angebots

Beim Besichtigungstermin begeht der Home Stager das Objekt und verschafft sich einen ersten Eindruck. Er prüft zudem, ob sich die Immobilie für ein Home Staging eignet. Ist das geschehen, beginnt die Bestandsaufnahme, bei der Fragen zu Mängeln, der Ausrichtung an der Zielgruppe und weitere Rahmenbedingungen geklärt werden. Basierend auf diesen Informationen erhalten Sie ein erstes Angebot zu den Kosten des Home Stagings.
 

3. Analyse der Immobilie und Entwicklung eines Gestaltungskonzepts

Die Analyse der Immobilie beinhaltet unter anderem die folgenden Fragestellungen:
  • Welche kleineren und größeren Mängel müssen behoben werden?
     
  • Wie hoch ist der Aufwand für die Reinigung des Objekts?
     
  • Wie hoch ist der zeitliche Aufwand insgesamt?
     
  • Wie gestalten sich bestimmte Gegebenheiten (z.B. bezüglich Lichtverhältnissen oder der Lage) der Immobilie?
     
  • Wird auch ein digitales Abbild des neuen Konzepts erstellt?
Auf Basis der Antworten auf die Fragen erstellt der Home Stager ein Gestaltungs- und Umsetzungskonzept und legt gleichzeitig einen zeitlichen Rahmen fest, in dem die Änderungen umgesetzt werden. Der Home Stager spricht das finale Konzept und den Zeitplan danach nochmals mit Ihnen ab.

 

4. Umsetzung des Konzeptes vor Ort

Je nachdem, ob die Immobilie noch bewohnt ist oder leer steht, bringen die Home Stager alle Möbel aus der Wohnung. Abhängig vom Zustand des Objektes findet im nächsten Schritt gegebenenfalls eine Grundreinigung statt sowie die Behebung kleiner Mängel durch Mal- und Spachtelarbeiten. Grundsätzlich ist das Kaschieren kleinerer Mängel erlaubt, allerdings müssen diese in jedem Fall den Kaufinteressenten kommuniziert werden. Viele Home Stager besitzen ein Lager mit einer großen Auswahl an Möbeln und passenden Dekorationsartikeln, die von dort aus in die Immobilie transportiert und aufgestellt werden.

Nach der Umsetzung informiert der Home Stager den Verkäufer darüber, welche Umstrukturierungsmaßnahmen weshalb vorgenommen wurden und stellt das umgesetzte Konzept vor. So erhalten auch Sie als Verkäufer einen Überblick darüber, weshalb die Experten welche Entscheidungen getroffen haben und welche Effekte sie damit erzielen möchten.
 

5. In Szene setzen durch professionelle Immobilienfotografie

Nachdem die Home Stager die Immobilie nach dem geplanten Gestaltungskonzept eingerichtet haben, können Sie die Bilder für das Exposé anfertigen. Empfehlenswert ist dabei ein professioneller Immobilienfotograf, der die Immobilie richtig fotografiert, um die vor Ort geschaffene Atmosphäre optimal einzufangen. Die Vorteile in der Zusammenarbeit mit einem Experten liegen dabei im professionellen Equipment, der Erfahrung des Fotografen bezüglich Perspektiven, Motiven und Bildkomposition sowie den Fähigkeiten in der Bildbearbeitung. Viele Fotografen bieten inzwischen auch Drohnenfotografie an, mit der Sie Ihre Immobilie auch von außen von ihrer besten Seite zeigen.
 

6. Nach Abschluss des Verkaufs

Der Abschluss des Verkaufs bildet den Endpunkt der Zusammenarbeit. Im letzten Schritt sammeln die Home Stager die zur Verfügung gestellten Möbel und Dekorationsartikel wieder ein. Oft gefallen den Käufern einige Stücke dabei so gut, dass sie diese direkt kaufen.

 
Mit Techniken des virtuellen und digitalen Home Staging setzen Experten Ihre Räume optimal in Szene.

Home Staging mit professioneller Immobilienfotografie

Fazit

Home Staging und professionelle Immobilienfotografie lohnen sich.

Eine Investition in Home Staging und einen erfahrenen Immobilienfotografen lohnt sich, wenn Sie Ihre Immobilie im Exposé und bei Besichtigungen vor Ort optimal präsentieren möchten. Viele Verkäufer unterschätzen, wie viel es bewirkt, ihre Immobilien optimal einzurichten und richtig zu fotografieren. Gerade dann, wenn Sie Ihre Immobilie privat verkaufen, kann eine professionelle Aufmachung Ihres Exposés große Unterschiede im Verkaufspreis und der Vermarktungszeit mit sich bringen.

Die Organisation eines professionellen Home Stagings und der Immobilienfotografie kann viel Zeit kosten. Die Immobilienmakler von LBS unterstützen Sie bei allen Aufgaben rund um den Verkauf Ihrer Immobilie und entlasten Sie bei der Durchführung.
 
Lassen Sie sich hier beraten

Auch interessant:



Wichtiger Hinweis: Die vorangehenden Texte dienen der ersten Information und  Orientierung. Sie sind keine Rechtsberatung und ersetzen nicht die Fachberatung durch einen Notar oder Anwalt.
INDICE 6 Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt